Dem Matze2903 sein Block

    Am Samstag war ich in Stuttgart ein paar Freunde besuchen. Diese traf ich bei Schwabenstein 2018 in der Messehalle 1 der Messe Stuttgart. Auf der Empore fand dort die Schwabenstein 2018 LEGO® Ausstellung statt. Mit einer Freikarte, die ich kurzfristig von Andreas Böker gewonnen hatte ging ich um 9 Uhr in die Messehalle. LUG Connected war im Eingangsbereich gut aufgestellt. Die Steinchenbrüder mit ihrem mobilen Verkaufsstand und vielen tollen Mocs.

    CIMG4114 by Matthias Heiber, auf Flickr


    Auch einen Eisenbahnführerschein konnte man dort machen. Das Steineland Harz und Heide war auch hier vertreten mit Steingravierer Ulrich Liedtke und einem Stand. Überhaupt war viel Eisenbahn und viel zum Mitmachen aufgebaut. Dann waren Kirk und meine anderen freudne da mit Eisenbahn. Die Ulmer Klötzlebauer und BFRM mit den Twin Towers und einem Vergnügungspark waren da. Ich traf noch Moctown und Roger, den ich 2013 auf der BB kennenlernte, hier wie dort mit großen Technikkränen

    Read More

    Hallo Leute!

    Nun habe ich mein Zimmer in München sicher, bei meiner Tante, die verreist ist und ich diesmal nix mit Familie am Hut habe sondern losziehen kann wie ich will. Schlüssel bekomme ich von meiner Cousine.

    Und was macht ein AFOL in München? Geht er zum FC Bayern?? Nein zum 5. gehen wir nie, aber es ist auch Länderspielpause. dann schon lieber zu 1860, aber auch die haben Länderspielpause.
    Also gehen die AFOls zu Bricking Bavaria 2018. Ich auch. und stelle meine Micromoonbase zusammen mit den Grassmanns, den Erfindern aus. Bilder gibt es dann danach, ich bin ab Donnerstag offline.

    Read More

    Heute war ich wieder mal in der Ausstellung in der Gartenschau. Anlass war, das Andreas seine USS Sulaco aus Aliens II abholen wollte. Ich bin wie immer um 7 Uhr in Heilbronn gestartet. In der Rheinebene sah ich zum ersten mal orange Felder. Kürbissfelder hatte ich so noch nie gesehen, ohne Grün.

    In Kl habe ich dann einen Tisch aufgestellt und gebaut/aufgebaut, die Minibirds und die Weltkugeln in die Vitrine gestellt. Dann saß ich einfach da und schaute dem Treiben zu. Nachdem am Morgen eher wenig Leute da waren ging es dann so gegen 11 Uhr los. Es standen mal wieder Schlangen an den Kassen.

    Ein Kind rannte in die Ausstellung , sah mich streckte den Daumen hoch und schrie mir zu: "Tolle Ausstellung." Dann hüpfte er weiter und seine Mutter auf einmal mit.

    Um 15 Uhr holte Andreas seine USS Sulaco aus der Vitrne und Dieter und ich stellten die Kutsche und den Sperrmüll von Marion dahin. Sagte doch ein Kind zu Dieter, der gerade am Sperrmüll herumarbeitete: "Das kenne ich (es meinte

    Read More