Öffentlichkeitsarbeit / Andere Veranstaltungen als Ausstellung

  • Hallo ich haeb da mal ein paar Fragen / ideen


    macht den der Vrein noch andere Veranstaltungen als jetzt Ausstellungen und die Langzeitausstellung in der Gartenschau?


    und wäre esvielelciht interessen zusätzlich einen Börsentermin zu etablieren? Immerhin liegt Kaiserslautern sehr gut vor allem recht zentral?


    In den meisten Städten gibt es eine IG Vereine die machen im normal fall einmal in Jahr eine Art Stadtfest bei der die Vereine auftreten und sich vorstellen können. Sowas wäre interessant um mehr in die öffentlich keit zu rücken oder nicht?

  • Grundsätzlich ist vieles machbar.


    Mit der Gartenschau habenwir gute Öffentlichkeitsarbeit.


    Ich sehe meinen Schwerpunkt aber nicht in Börsen und irgendwelchen Ausstellungen.
    Ich sehe meinen Schwerpunkt in Kaiserslautern bei Lauter Steine eV. Hier sehe ich als erstes die Aufgabe die Ausstellung in der Gartenschau zu bestücken. Im speziellen sind das MoRaSt (Monorail (MoRaSt) und meine Vitrinen ( Freunde und ich) Noch spezieller: MoRaSt und Vitrinenmocs sollen zum Start am 1. April fertig sein. Danach wird in 7 Monaten sich immer wieder etwas verändern.
    Schön wäre es, wenn wir unserem KidsKlub (Kinder von Mitgliedern)



    Mein 2. Schwerpunkt wird Ausstellungen sein.

    • ABSolut Steinchen 2017 (gesetzt)
    • Klötzchenwelt in der Schweiz (sehr wahrscheinlich)
    • Eine Ausstellung in Luxemburg (sehr wahrscheinlich)
    • Epicon 2017 (schaun wir mal)
    • Bricking Bavaria 217 im Moc (Werde anwesend sein, moca aus der Tüte oder größeres, wenn wir aus Kaiserslautern nen Gemeinschaftstransport machen würden. Dies hat low Priority)
    • Comicon Germany 2017 ist gestrichen .


    3. Schwerpunkt ist der Heilbronner Legostammtisch, der zur Zeit klein aber fein ist.


    Das Programm und meine Anreise von 2,5h nach Kaiserslautern, da habe ich genug zu tun ==> Fazit - ich bin ausgelastet. . Bin aber offen um bei anderen Ideen mitzumachen, aber nicht als Hauptorganisator.


    Ich möchte hier nicht als Spassbremse stehen. Ich habe meine Situation geschildert und warum ich in dieser Richtung nicht aktiv werde. Schauen wir mal was kommt, vielleicht bin ich dann auch dabei.

  • Wir sind eine kleine Gemeinschaft, und setzen schon genügend um.


    Warum Öffentlichkeitsarbeit ? Um zu expandieren ? Um Arbeit auferlegt zu bekommen die man Freizeitlich nicht mehr schafft und alle unter Druck setzt ?


    Ich denke man muss erst mal festigen was man bisher erreicht hat und sich daraus entwickeln.
    Es ist einfach Ideen in die Runde zu werfen. Umsetzen dürfen es dann wieder andere :-(


    LG legoscout

  • ohne mich hier in die Nesseln setzen zu wollen, aber ein Verein lebt nicht nur von sich selbst.


    ich mache seit 20 Jahren Vereinsarbeit in vielen Bereichen und es ist unabdingbar sich immer wieder in der Öffentlichkeit zu präsentieren.


    Es ist zwar schön die Lebenshilfe auf seiner Seite zu haben, aber um vor dem Finanzamz gemeinnützig zu bleiben muss man etwas tun. Längerfristig, und so sollte man auch planen
    Und gerade jetzt im Aufbau muss jede Richtung gefunden werden, wenn etwas mal eingefahren ist ist es rum mit Entwicklung.


    Zumal Öffentlichkeitsarbeit auch eine Mitgliederwerbe funktion hat.


    So schön das Wort Community klingt so wenig bringt es ausserhalb der Netzgemeinschaft.


    Und wir wollen doch nicht nur im Netz aktiv sein oder habe ich das falsch verstanden?


    Mal davon abgesehen, wenn ich eine Idee habe nehme ich mir auch die Zeit dafür


    Unterstellungen irgendeiner Form oder vergleiche mit anderen nicht bekannten Personen, brauche ich nicht wer mir was zu sagen hat kann das gerne direkt tun

  • Mit Verlaub. Ich habe Dir geantwortet und Dich mit keiner Person verglichen oder sonst was.


    Wie kanst Du voraussetzen dass keine Öffenlichkeitsarbeit gemacht wurde und wird.
    Du setzt voraus dass Du den Verein bereits kennst und es Dir erlauben kannst anzumassen.


    Du schreibst in einem öffentlichen Forum also ist die Aussage für die Allgemeinheit also darf ich auch allgemein antworten.


    Mein Fehler war dass ich nicht beachtet habe dass der Threat im Lauter Steine Forum steht und ich es auf AFOL.lu bezog.


    Tut mir leid wenn Du dich angegriffen fühlst


    LG Gilbert

  • Hallo erstmal und langsam langsam.


    @ Wolf, schau dich erstmal hier um und arbeite dich langsam rein. Und lerne die Leute kennen. Legoscout ist der Ambassadorvon afol.lu, unserer Lug, ohne ihn gäbe es die Seite in der Form nicht, es gäbe für uns kein LB, keine sortierten Tüten mit Lego von LB, ...... und ja, Legoscout hat es sehr direkt angesporchen, was oft passiert. Einer redet und macht die Pferde scheu und dann... ob du so einer bist, dazu kennen wir dich zu wenig, wir beide haben uns kurz unterhalten.. Sammel Ideen und Kontakte und Ansprechpartner und dann spreche es mit Martin durch. , als Vorstand hat er das letzte Wort



    Vor der Öffentlichkeitsarbeit müssten wir mal überlegen was wir brauchen und was wir leisten können. Was findet statt und was fehlt. Und ganz besonders welche Kapazitäten hat der Verein.



    Es ist toll, wenn du deine Erfahrung einbringen willst. Bitte überfahr uns nicht.


    LG Matthias

    • ) Ich überfahre niemanden aber ich habe eine Idee, frage und werde als erste Abgeblockt und wofür dann neue Ideen wenn es abgeblockt wird?
    • ) ich habe kein Problem mit direkt angesprochen zu werden aber: "Es ist einfach Ideen in die Runde zu werfen. Umsetzen dürfen es dann wieder andere" was soll so ein Satz? sowas resultiert sicher aus Erfahrungen keine Frage aber neue Leute und neue Ideen muss man neu bewerten oder nicht? Es hat doch keiner gesagt das ich nciht selbst dabei bin wenn ich eine Idee habe
    • ) Ich setze nicht vorraus das keine Öffentlichkeitsarbeit gemacht wird, schlimmer ich habe keine gefunden!!! https://www.google.de/#q=lauer+steine+ev+kaiserslautern = das findet man als einziges, nur auf eigenen Seiten (Legobezogene Seiten) und nur auf Landesgartenschauseite. Leider nichts im öffentlichen Anzeiger, Stättische Zeitungen, Regionale Zeitung. Sowas wie Facebook ist ja toll aber wie schon mal gesagt hat nicht jeder Facebook zudem ist Facebook ein schlechter Werbeträger für die Öffentlichkeit und es gibt bei jeder Stadt eine Vereinsseite wo in der Regel die Vereine aufgelistet sind mit Ansprechpartner usw.
    • ) Langsam einarbeiten ist ja schön aber Ideen muss man bringen wenn sie kommen und nicht auf die lange Bank schicken, ich war lange genug Vorstand( 7 Jahre DPSG), Pressewart und Beisitzer in diversen Vereinen und ich habe junge Vereine früh sterben sehen.
    • ) Ich finde die Arbeit von Legoscout super keine Frage und ich bin auch froh andere Meinungen oder Kritik zu erfahren aber nicht wie in Punkt 2 schon beschrieben.
    • ) Es geht auch nicht darum das ich einer Entscheidung des Vorstandes vorgreifen will oder wollte aber `warum neue Idee so abgeblocken? Ich habe gelernt Leute mit Elan und antrieb bremst man nciht die nimmt man auf

    Meine Frage ist jetzt was sind den eigentlich die Ziele des Vereins?


    Aber ok ab sofort halte ich mich mit meinen Ideen zurück.

  • Möchte hier nochmal klar stellen, dass es sich hier um ein öffentliches Forum handelt
    AFOL.lu Die Community für Erwachsene LEGO® Fans->Forum->AFOL.lu Kaiserslautern (Lauter Steine e.V.)->Lauter Steine->Freie Diskussion (Öffentlich)


    Das kann jeder mitlesen es ist nicht auf Lautersteine Mitglieder begrenzt !


    Diese Diskussion ist an den Vorstand (Lauter Steine) zu richten denn nur dieser kann die nötigen Schritte in diese Richtung mit Dir gehen.


    Da AFOL.lu auch als Konkurrenz angesehen wird sind solche Diskussionen nach Draussen nicht nötig.


    Ich bitte das zu respektieren


    Wenn Du keinen Zugang zum Bereich für Lauter Steine Mitglieder hast, dann liegt das daran dass @stein Dich noch nicht als Mitglied eingetragen hat (Gruppe).
    Du kanst Dich in Deinem Kontrollzentrum->Benutzergruppe der jeweiligen Gruppe anmelden/beitreten.


    Legoische Grüsse
    Gilbert

  • @all


    Also vieles läuft und entwickelt sich, jeder wird in den nächsten Wochen und Monaten seine Rolle finden und sich einbringen können.


    Die, die mich kennen, wissen, das ich versuche alle einzubinden und auch jede Idee verfolge, insoweit diese vielleicht schon läuft.


    Ich kann gut verstehen, das Wolf, der "neu" bei uns ist, sich gerne einbringen möchte und das auch sicherlich tun kann. Nur muss das alles in den endsprechenden Ebenen/Bereichen erfolgen....
    Hier in der Öffentlichkeit, präsentiere wir eher die Ergebnisse oder unser "Hobby"


    Ich möchte aber nicht, das wir uns hier öffentlich an den Hals gehen, oder viel besser gesagt, uns einfach missverstehen.


    Aber nun zum Thema:



    Öffentlichkeitsarbeit läuft !


    Zum einen LOKAL in Kaiserslautern (ca.) 24 Zeitungsberichte in der Rhein Pfalz, davon min. 8 Titelblätter ....
    SWR 2 Breichte
    Radio
    RPR1 über Fabian
    Workshops
    Advanti Pro
    diverse Ausstellungs besuche und viele Einladungen
    und ein sehr aktives LUG Netzwerk


    weitere Idee und Wege folgen



    Es gibt geplante Projekte und es gehen demnächst hier im Forum einige Themen an den Start .....


    Aber EILE MIT WEILE....


    Denn wir sind nun seit 28 Monaten in Kaiserslautern am Start, haben 2 Ausstellungen gestemmt, planen bereits die nächste und die vorgespräche für 2018 laufen an.
    In KL hat sich der Stammtisch zum 2 mal getroffen und es läuft....


    Dieter hat mir gerade vor einer Stunde erzählt, das wir einen Jungen im nächsten Jahr dabei haben der einen Hanuta-Automaten gebaut hat....



    Also es geht stetig voran, viele Dinge werden kommen, aber "Wir" müssen auch gerade alle mal ein bissle durchschnaufen.... damit wir im kommenden Jahr wider durchstarten können....



    Daher lieber Wolf....freuen wir uns hier sehr, das Du dabei bist-..... aber las uns das entspannt angehen, viele von uns arbeiten ähnlich wie Gerd hier an vielen Baustellen, die Du nie im Forum sehen wirst...


    alleine Gilbert, hat eine Riesen arbeit mit dem LUKBULG und der Programmierung der Seite....


    Daher auf eine Gute Zeit---



    Gruss Martin

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :facepalm:
    • :saint:
    • :embarrassed:
    • <3
    • :hey:
    • :!:
    • ;P
    • :?:
    • :crylaugh:
    • :grin:
    • :supersad:
    • :seriously:
    • :swear:
    • :really:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip