Dankeschön, hier kommt die Maus (10.09.2017)

  • Eventprojekt "Maus"


    Mit der Maus verbinden einige von uns AFOL ihre Kindheit, oder die Tage, an denen die Kinder selbstständig und ohne Aufforderung,
    sonntags morgens aus den Betten verschwanden und sich vor dem Fernseher versammelt haben. Im Kinderprogramm gab es nicht nur den "Löwenzahn" mit "Peter Lustig",
    sondern selbstverständlich auch die Maus. Auch Stefan Raab beschrieb die Sendung in einem Lied. Lustige Geschichten von den einzelnen Figuren und natürlich auch die Antworten von Fragen, die Kinder beim WDR Fernsehn einsenden konnten. Die Maus gilt noch heute als Bildungsfernsehen und sie kommt nach Kaiserslautern.


    Am 10.09.2017 kommt die Maus in die Gartenschau nach Kaiserslautern und eigens zu diesem Besuch haben sich 2 AFOL das Ziel gesetzt, die Maus und ihre beliebten Gefährten aus den bunten Steinchen abzubilden. Gertrud und Michael, unsere "Analog AFOL" haben ihren Alltag vor gar nicht all zu langer Zeit bunter gestaltet. LEGO Steine haben Einzug erhalten. Seit einigen Tagen bauen die beiden an einer großen Darstellung der Maus und ihren Freunden. Aber nicht als Figur, sondern als Bild.



    Nach und nach nimmt das große Bild Gestalt an. Die Charaktere sind bereits sehr gut zu erkennen.
    Für die Auswahl des richtigen Motiv unterstützte Wioletta.


    Hier mal ein paar beeindruckende Zahlen, für die "Noppenzähler" unter uns:
    verbaute Platten:

    • schwarz 3500 St.
    • reddisch braun 3000 St.
    • orange 3750 St.
    • gelb 2600 St.
    • blau 3660 St.
    • weiß 244 St.


    Wir dürfen also gespannt sein, wie der Maus das Bild gefällt.
    Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß bei diesem Event Tag in der Gartenschau und freuen uns genauso, wenn die Maus und ihr Team unsere Ausstellung besucht!



    Ein Dankeschön an Gertrud und Michael für die Bilder und Zahlen.


    Lahnbricks, Redaktion Lauter Steine e.V.

  • Zum 1. Bild: An den Übergängen zu den Nachbarplatten ist besonders hohe Konzentration gefordert. :)


    Zum 2. Bild: ;) Unsere Katze wirft einen prüfenden Blick auf das wachsende Werk und kontrolliert, ob wir auch alles richtig gemacht haben! 8o
    Sie hat ihr OK gegeben - wir dürfen weiterbauen! :thumbsup:


    Zum 3. Bild: Das Bild ist fast fertig, nur noch ein paar Kleinigkeiten fehlen, u.a. eine "Signatur". Beim Mittwochsstammtisch am 26.7.2017 wurde es den anwesenden Mitgliedern gezeigt und die Planungen bezüglich Untergrund/Trägerplatte aufgenommen.

  • Dann können wir ja jetzt einen passenden Rahmen für das Bild bauen oder?


    Ist ein Super Bild, ich bin ja ein glühender Verehrer der Maus, naja eigentlich des Elefanten, aber ich habe früher jede Folge angesehen und ich bin begeistert von diesem Bild.


    Schickt mir jemand mal die Aussenmasse? und die Stärke?


    Danke

  • deswegen dachte ich an einen Rahmen wenn wir es in den Austellungsräumen aufhängen wollen, aber so das wir es jederzeit raus nehmen können, oder als grosses Standbild wie swo eine Art Staffelei.


    Ausserdem kann man 1,53*1,53 mit einen Klavierband zu 0,8m breiten machen, wieder besser zu transportieren

  • Hallo Zusammen,


    gestern Abend kam die Frage auf, ob und wie man die Grundplatten auf der MDF/OSB/Spanplatte befestigen bzw. fixieren kann. Dazu habe ich jetzt mit der Anwendungstechnik von einer Klebstofffirma gesprochen. Es gibt eine Fixierung die man auf die Unterplatte auftragen kann und man die Legogrundplatten mit dieser Fixierung evtl. dort befestigen könnte (Die Anwendungstechnik konnte natürlich keine Garantie geben, dass es Funktioniert). Diese Fixierung ist mit Wasser wieder ablösbar... Die Grundholzplatte wird das evtl. nicht überleben aber die Legoplatten sollten das Überleben. Wenn das Versucht werden soll, müsstet Ihr mir bitte Bescheid geben, damit ich das ganze mal Teste wie viel Belastung die Fixierung aushält bzw. wie die Haftung auf der Grundplatte ist.
    Ich habe Momentan weder Fixierung noch eine Grundplatte da, womit ich das Ganze ausprobieren könnte. Daher erst mal hier die Frage: Soll ich mal Versuchen Fixierung zu bekommen um einen Klebeversuch zu unternehmen oder scheidet das doch eher aus..??


    Lieben Gruß
    Monika Kolb

  • The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :facepalm:
    • :saint:
    • :embarrassed:
    • <3
    • :hey:
    • :!:
    • ;P
    • :?:
    • :crylaugh:
    • :grin:
    • :supersad:
    • :seriously:
    • :swear:
    • :really:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now