Auf welche Zeit ist das Gemeinschaftsprojekt angelegt ?

  • Auf welche Zeit ist das Gemeinschaftsprojekt angelegt?

    Ein Gemeinschaftsprojekt lebt in der Regel so lange die Gemeinschaft besteht.

    Es kommen und gehen Teilnehmer. Dadurch verändert sich auch das Projekt. Neue Ideen, Style etc beleben das Projekt und motivieren zum mitmachen, sich ausprobieren.


    Ein idealer Standard erlaubt es jederzeit ein und auszusteigen.


    Solange es Teilnehmer gibt lebt das Gemeinschaftsprojekt.


    Ein Gemeinschaftsprojekt kann auch zum Ziel ein Event (Ausstellung) haben.

    Danach ist das Projekt wieder gestorben bis sich wieder welche zusammentun.

    Eine gute Dokumentation des Standards fördert die wiederaufnahme bzw weiterführung.


    Am Interessantesten ist es wenn verschiedene Gruppen sich zu einem Projekt zusammenfügen.

  • Ich würde es auf jeden Fall sinnvoll finden das die Mitglieder die auch auf Ausstellungen fahren ein paar Module ( Häuser und Straßen ) eventuell auch Gleismodule im eigenen Bestand haben. Dadurch kann jederzeit eine Gemeinschaftsanlage endstehen und wäre zum Beispiel für Kloster Machern optimal weil gerade dort sehr viele Afol.Lu Mitglieder teilnehmen. Ich selbst habe für solche Fälle ein paar cc Häuser und Gleise.