Lugbulk 2019


  • Sehr geehrte Botschafter,


    In den letzten Monaten haben wir an der Vereinfachung und Überarbeitung des Prozesses für LUGBULK gearbeitet. Dies bedeutet, dass das LUGBULK-Programm einen verbesserten Prozess mit einer Verkürzung der Vorlaufzeit für alle Beteiligten haben wird. Normalerweise zu dieser Jahreszeit bitten wir Sie, sich für LUGBULK anzumelden, aber aufgrund des neuen Prozesses hat sich das Anmeldeverfahren geändert und die Anmeldung ist auf 2019 verschoben. Oder mit anderen Worten: Für LUGBULK wird es keine Anmeldefrist oder andere Maßnahmen geben, die Sie 2018 ergreifen müssen.


    In Woche 51 (spätestens am 21. Dezember) werden wir dir mehr Details über das Programm und den Prozess geben, damit du dich auf 2019 vorbereiten kannst.


    Alle Fragen sind willkommen, aber bitte beachten Sie, dass die Details zu diesem Zeitpunkt nicht mitgeteilt werden. Was wir tun können, ist, Ihre Fragen und die Antwort in ein Q&A aufzunehmen, wenn die LUGBULK-Informationen freigegeben werden.


    Vielen Dank an alle für Ihre Unterstützung!


    Team Veranstaltungen & Programme

  • Mal sehen, ob das wirklich besser abläuft.

    Ich habe versucht meine Planungen recht langfristig auszudehnen, da ich schon gehört hatte, wie lange das bislang dauerte.

    Bei meinem ersten Einkauf 2018 hatte ich mir vorgenommen einen richtigen Rundumschlag zu machen, um meine Materialkisten wieder zu füllen, und damit mich auf den Bau der Erweiterungen und Neubauten konzentrieren zu können. Das war ein Trugschluss, wie ich letztendlich feststellen musste. Immerhin hatte ich meine Wunschliste immer weiter kürzen müssen, da entweder das gewünschte Material aus der LUGBULK Liste gestrichen wurde, oder meine Endsumme den erlaubten Betrag überschritt.

    Es nervt ganz schön, wenn man ständig in kleinen Mengen über Bricklink oder Börsen nach den gewünschten Teilen ausschau halten muss.

    In den Lego Store in Oberhausen und Essen (in meiner Nähe) bekommt man auch nicht immer das Material, das einem gerade fehlt.

    Ich hoffe, das sich in Zukunft auch die Einkaufsmenge erhöhen kann. Sonst brauche ich noch Jahre für die geplanten Erweiterungen.


    Gruß,


    Johannes-Jürgen Drees

  • Ich weiß. Leider ist mir bislang nur 2 mal gelungen die Börse in Oberhausen aufzusuchen. Es ist mir immer wieder etwas dazwischen gekommen. Ich wollte auch schon mal mit den Kollegen nach Mettmann. Es ist mir bis jetzt immer etwas dazwischen gekommen. Und das Wochenende in Kloster Machern musste ich mir auch schon erkämpfen. Die anderen Mitglieder unserer Gruppe "AFOL-Westfalen" fahren Samstag nach Mettmann, um dort einzukaufen.

  • Johannes180664 Wenn du auf größere Bestellmengen pro Jahr spekulierst, denke ich, da wird nix drauß. In den 5 - 6 Jahren, seit ich mitmache, hat sich nicht viel geändert. Es ist blöd, wenn es aus verschiedenen Gründen nicht klappt, das zu bekommen, was man will. Aber LB ist das denkbar ungeeignretste Mittel, um ein projekt voranzutreiben.
    1. Du weißt nie vorher, was die LUG für Teile raussucht
    2. Manchmal werden von den ausgesuchten Teilen noch welche rausgestrichen.
    3. Der Betrag, für den du einkaufen kannst klingt nach viel aber unterm Strich ist es auch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.
    4. Wann du dieine Steine wirklich bekommst, also wann Lego ausliefert, ist auch sehr variabel.

    Deine Idee, zu bestellen um aufzufüllen ist an sich gut. endet nur am Limit der Einkaufsmenge.

    Wenn deine Leute nach Mettman, auf ne Börse oder anderswohin gehen, dann gib ihnen doch deine persönliche Wantedliste mit.
    Und wenn du irgendwo bestellst, dann schaue, ob du noch anderes Material, das du brauchst, zu guten Preisen vorhanden ist.

    Ich verstehe das dich das nervt. Aber glaube nicht, das sich da was zu deinen Gunsten bei LB verändert. Wünschen kann man es sich aberglauben tue ich es erst, wenn ich es in den Händen halte.

    Ich sehe es eher als Teil des Spiels an, die richtigen Teile zu finden und zu kaufen.

    LUGBulk is a part of the game, that we play.
    Aber jetzt freue dich erstmal auf die Steine, die da nach KM zu dir kommen.
    LG Matthias