Lego-Spiele-Tread (selbst gebaut/selbst gekauft)

  • Hallo Zusammen!


    Bei unserem Afol-Treffen am 1. Mai hatten wir unter anderem das Thema Spiele! Es wäre schön, wenn wir hier in dem Tread eine coole Spielesammlung zusammenstellen könnten...


    Ich fange mal an mit dem Spiel für die "kleinen"... Unsere Kinder mögen Ringewerfen... Hier unsere Duplo-Variante davon!



    Als Ringe dienten hier Pfeifenreiniger in bunt... Unsere Kinder machten aus meinem Ringewerfen direkt noch ein Farbsortierspiel...


    Unsere große spielt liebend gerne Uno und am liebsten mit den Lego-Sammelkarten, die es 2017 als Gratisbeigabe bei Einkäufen im Toys'R'Us gab...



    Und wir hatten ebenfalls noch das Friends TicTacToe dabei, was durch die niedlichen kleinen Hamster und Hasen auch immer wieder toll zu spielen ist...


    So, das waren momentan unsere Spiele! Ich hoffe die anderen Lego-Spiele-Baumeister /Käufer stellen ihre Spiele ebenfalls hier vor!


    Ganz liebe Grüße und auf einen evtl. wierderholten Spieleaustausch- und vorstelltag!


    Monika

  • Hallo zusammen!


    Nachdem die AFOL. Lu Seite nun endlich wieder online ist, (Danke Gilbert!) möchte ich an dieser Stelle auch meine Spiele vom ersten Mai Treffen in Kaiserslautern zeigen.

    Im "Rückblick- Tread" vom ersten Mai Treffen, hatte ich bereits kurz einige Bilder und Erklärungen gezeigt.


    Hier nun die ausführliche Version:


    Das Lego- Memory:



    Mein Spiel umfasst drei Varianten des eigentlichem Memory Spiels. Das Material dafür, habe ich in einem gelben Kasten aus Legosteinen verstaut.


    Im Kasten sind drei Schubladen, mit je einer Version meines Memory Spieles.




    Die erste Schublade ist bunt gestaltet, und enthält 14 Memory- Kärtchen aus Lego. Hier muss man die Kärtchen in der gleichen Farbe finden:




    Die zweite Schublade ist blau gestaltet und enthält 18 Memory- Kärtchen aus Lego. Hier muss man nicht nur die Kärtchen der selben Farbe, sondern auch in der selben Steinform finden:




    Die dritte Schublade ist schwarz/ weiß gestaltet, und enthält 14 Memory- Kärtchen aus Lego. Hier sollten die selben Steinformen gefunden werden allerdings ist eine schwarz, das Gegenstück ist weiß:



    Die Idee für das Spiel ist nicht neu, und sie schwebte mir schon länger im Kopf herum.

    Nun galt es, diese bis zum ersten Mai umzusetzen.


    Ich wollte nicht nur bunt bedruckte Fliesen oder einfarbige Plättchen nutzen. Ich wollte etwas Struktur mit einbringen, und die Vielfalt, die Lego uns bietet nutzen. Aus diesem Grund hat jedes meiner Memory Kärtchen eine Höhe von zwei Plättchen, in der man so einiges einsetzen kann.

    Die Grundgröße von 6x6 Platten empfand ich als ideal, nur mein Vorrat an 6x6 Platten sah das etwas anders :supersad:.


    So kam was kommen musste: eine bunte Mischung von Platten die sich farblich jeweils auf den Inhalt einer Schublade beschränkte- auch gut!

    Wenn es der Steine- und Geldvorrat einmal zulassen sollte werde ich alle drei Varianten in der selben Farbe bauen.

    Somit wäre eine vierte Variante möglich:


    Alle Varianten in einem Spiel zu spielen!



    Was ich noch dazu erwähnen möchte:

    Da ich beruflich mit Kindern einer Altersklasse von 3- 6 Jahren zu tun habe, hatte ich das Memory zuvor am "lebenden Objekt" getestet.

    Die Kinder waren durchweg begeistert, und konnten es am nächsten Morgen nicht fassen das ich das Spiel nicht mehr dabei hatte.

    Denke da muss ein Memory für die Gruppe nachgebaut werden!


    Ach, da ich bereits gefragt wurde:


    "Ja klar könnt ihr das Memory nachbauen!!!", abändern, selbst kreativ werden.

    Ich denke da ist noch ganz viel Luft nach oben und es werden bestimmt noch andere Ideen dazukommen.



    Und nun wünsche ich euch allen viel Spaß beim kreativen Lesen und Bauen!


    Grüße

    Denice

  • Und weiter geht's.... ;)


    Ja, mit einem Spiel gebe ich mich nicht zufrieden- mich hatte es gepackt, und das Bauen ging weiter- immer noch der erste Mai im Blickfeld.


    Ebenfalls eine Idee aus meinem beruflichen Umfeld ist das "Farben Sudoku".

    Dieses Spiel steht bei uns in der Kindergartengruppe aus Holz zur Verfügung, und ist eine echte Alternative zum klassischen Zahlen Sudoku (wenn man die Welt der Zahlen noch nicht erkundet hat).


    Ich habe auch für dieses Spiel einen Kasten aus Legosteinen gebaut um es bei Bedarf sicher verstauen zu können.



    In dem Kasten sind zwei Spielbretter, mit jeweils 36 Spielsteinen in 6 Farben.






    Die 4x4 großen Steine mit den bunten Käseecken sind die Spielsteine.

    Klassisch sollte in jedem der markierten 6er Feldern jede Farbe einmal vorhanden sein, sowie in jeder Reihe horizontal und vertikal.


    Hier die Variante "normale Farben",


    und hier in "transparenten- Farben".


    Das Spielfeld wäre auch erweiterbar, mittels "modularer Stecktechnik":



    Wie bereits im "ersten Mai Tread" beschrieben, könnte ich mir vorstellen, das Spiel auf mehrere Spielplatten zu erweitern um mit mehreren Spielern zu spielen.


    Auch hier ist noch viel Luft nach oben offen und ich könnte mir vorstellen, das dem ein oder andern noch was dazu einfällt.

    Also: "Ergänzungen" erwünscht!:hey:


    LG

    Denice



    P.S.: Auch das Farben- Sudoku habe ich mit den Kids erprobt, bevor ich es vorgestellt habe.

  • Hallo Monika,


    Die Größe von 4x4 Platten ist enorm, richtig toll was so auf kleinem Raum alles machbar ist.

    Freut mich, das es Dir so gut gefallen hat, das Du Dir ebenfalls eine Variante davon gebaut hast.:hey:

    Das ist es ja auch, was im Grunde Lego ausmacht. Andere zum mitmachen anzuregen, neu und eigens kreativ sein zu dürfen.


    Das Tetris find ich klasse. Was für die Hosentasche zum Mitnehmen, mit Tasten und Noppen- aber mal kein Handy ;P.


    Würde mir noch mehr davon wünschen!- Also ran an die Steine!!!


    PS: Hab momentan ein weiteres Spiel am Start.

    Rein beruflich versteht sich- für unser Sommerfest in der Kita. Das Thema ist dieses Jahr "Baustelle".

    Sobald ich "vorzeigbare" Ergebnisse habe, werde ich sie hier posten!



    Liebe Grüße und schöne Pfingsten noch!


    Denice

  • Hallo zusammen,


    zunächst einmal


    @Georg:

    Quote

    Und das voll Analog - Super.

    Genau das was ich meinte! Klasse Spruch, muss ich mir merken "Voll Analog".:crylaugh:



    @Monika:


    Ich finde Deine Idee Dachinnenecken zu benutzen echt gut- wäre ich nie draufgekommen (obwohl ich hier irgendwo auch noch ne Tüte voll rumliegen hab).:rolleyes:


    ach ja und nun noch



    @Matze:

    Quote

    Gehört die Kugelbahn auch hier her?

    Bitte zeigen!!! Will auch mal sehen was draus gemacht wurde.- Murmeln sind schon gaaaanz laaange Zeit was zum Spielen, also her damit!





    LG und weiter so, mehr davon!


    Denice