Posts by DerJoshDer

    Endlich!

    Ich habe es in den Ferien noch auf den letzten Drücker geschafft, meine Maschine in der neuen Version bei LEGO ideas einzustellen!


    Vielen Dank an alle, die meine erste Version gelobt / unterstützt / nachgebaut haben!


    Ich hoffe, ich konnte die Anregungen die ich damals (ja, so lange ist es schon her, leider...) hier bekam umsetzen und der ein oder andere klickt für mich auf "Support"!

    Damals bekam ich zu hören, dass die Maschine technisch schön sei, ihr aber ohne Thema / Motiv / besondere Form das gewisse Etwas fehle. Nun, das gewisse Etwas :) sollte die Maschine nun haben, auch wenn eine finale Version noch aufgehübscht werden müsste (Kabelführung / Modellierung)!


    Unter: https://ideas.lego.com/project…7b-4fdf-a495-568cc85f572d


    könnt ihr euch das Werk anschauen (mit Video).


    Danke für jeden Daumen hoch :thumbup: und eure Unterstützung!


    LG: Johannes

    Ok...
    Wie gesagt, Fragen gehen noch heute und morgen vormittag, dann bin ich weg...


    Kann es nicht erwarten meine neue Version hier vorzustellen, dazu muss sie aber bei ideas rein, habe noch kein gutes Video... :-(

    Will jetzt eigentlich irgendwer die Maschine nachbauen? Ich fahre Freitag bis Montag weg, noch wäre Zeit evtl. Fragen zu klären...


    Tipps:
    Die Flüssigkeit ohne Maschine testen, es gibt gute und schlechte (ich mag die mit dem Kugelspiel im Deckel).


    Öffnung "auf Kipp" stellen um Druck zu mindern.


    Blasenrad muss ordentlich eintauchen um voll von Lösung zu sein



    Viel Erfolg allen Teilnehmern am Event am 1_Mai, Gruß: Der Josh Der

    Geht klar!
    "Leider" hatte ich noch die ein oder andere Eingebung und habe selbst kein funktionierendes Modell X/ mehr. Wollte auch dann mal den (läppschen) PF Motor ausprobieren... neee... Mit dem XL Motor vielleicht, hier der originale nimmt mir trotz Übersetzung so was von den Wind aus den Segeln... War ja klar, früher war eben nicht nur alles früher ;-).
    Außerdem hatte ich eine Idee für ein Design, nachdem jemand auf ideas mein Design 70 Jahre mäßig nannte. Eigentlich ein Lob, war aber anders gemeint...
    Werde jedenfalls gerne helfen. Die Flüssigkeit ist übrigens wichtig, habe mal ewig nach dem Fehler gesucht, dann andere Flüssigkeit genommen, und siehe da....
    Dass die Öffnung klappbar ist, dient natürlich dazu, den Luftstrom zu regulieren.
    Der Ring ist bei mir so befestigt, dass man ihn nach Belieben hoch runter links rechts verstellen kann, auch sehr hilfreich.
    Ansonsten lief das Ding bei mit jetzt schon etliche Stunden reibungslos im Garten und tat was es sollte! Freue mich auf eure Fragen/ Ideen, Berichte, Bilder (?).
    Gruß

    Hallo liebe Steinefans, insbesondere ihr Jongs von Lauter Steine,


    toll, dass es euch so gefällt!


    Tatsächlich sieht das neue Design ja auch schon fast aus wie eine Ölförderanlage. Das hat sich mir aufgrund des sich auf und ab bewegenden Armes auch schon fast aufgedrängt.


    Zu doof, dass ich nicht schon beim ersten Design auf ein Gegengewicht gekommen bin, na ja, immerhin ist es mir noch eingefallen.
    Habe heute auch noch Videos eingestellt:
    https://www.youtube.com/watch?v=TWpFulepmas
    https://www.youtube.com/watch?v=XapAov0q44I


    Das mit den Motoren und der aktuellen Produktion wusste ich nicht. Ich dachte, dass die das sowieso umdesignen ehe sie es veröffentlichen. Danke für den Hinweis!
    Na ja, bekomme ja sowieso niemals die 100 Likes in den nächsten 2 Wochen, daher hat sich das für mich erledigt. Wer nicht will der hat schon.


    Da geht es, glaube ich, nur noch um die Kommerzialisierung potentieller Produkte. Das Spiel "wer hat die meisten Follower" mache ich nicht mit, ehe ich zu Facebook gehe muss noch einiges passieren!


    Sollte ich die 100 Likes bekommen, kann ich ja immer noch meinen Power Functions Motor einbauen, den ich mir für meinen SBrick besorgt habe :D .


    Allerdings möchte ich hier unbedingt mal etwas loswerden!


    Ich habe ein Interview mit Dir gelesen, nachdem ich mal "Lauter Steine" gegoogelt habe (Background Check der Gesprächspartner ist ja heute Standard). Daher:


    Es ist mir 1000 Mal wichtige und lieber, dass eine Gruppe von Enthusiasten, die noch dazu der guten Sache (hier: Integration) dienen, etwas mit der Idee anfangen können, als dass irgendwelche Dänischen Kapitalisten (Ja, OK, sie haben das beste Spielzeug der Welt erfunden, aber: Sie wollen meine Maschine nicht X( !) sich an meiner Idee bereichern.
    Das ist ja auch der Grund, warum ich meine kleinen Software Fingerübungen (früher) immer als Freeware zur Verfügung gestellt habe. Gemeinwohl ist halt das wichtigste, das muss auch mal (eigentlich viel öfter) gesagt werden.


    Daher klicke ich für euer Integrationsprojekt hier mal ganz dolle, wenn auch ohne Fakebook, den imaginären like Button :thumbsup::thumbup:<3 !


    Liebe Grüße aus Bonn: Der Josh

    So,


    jetzt habe ich seit gefühlt 100 Jahren mal wieder etwas in HTML gestrickt.


    Nicht so schick wie gewünscht, sollte aber funktionieren.


    Auf
    http://johannesholstein.de/?site=rbm_inc.php


    Findest Du eine Teileliste und eine Bauanleitung als PDF.


    Bitte seid so nett und nehmt euch die Zeit eine Rückmeldung zu geben ob, wenn ja das bauen funktioniert. Bitte gerne auch mit Fotos eurer Bubble Machines!
    Ach ja, und... wer die Maschine nachbaut, der sollte sie auch auf der Projektseite liken, alles andere wäre dreist.


    Gruß: Josh

    Noe, sorry, nicht jeder kommt aus KL :-).


    Bin Bonner, habe soeben die 3.0 Version, die ich heute Nachmittag noch gebaut (und ausgiebig im Garten getestet) habe, am Computer nachgebaut. Anleitung als PDF exportiert.
    Wird bald online sein, noch etwas Geduld, bitte.

    Hallo, eine tolle Idee!


    Leider bin ich an dem WE nicht da, ich werde aber die Anleitung noch diese Woche online setzten. Ich stellte dann hier den Link ein, hoffe, ihr habt genug "classic" Teile und LEGO Technik. Die neue Version braucht auch nur noch einen Motor.
    Helfe auch bei Fragen gerne weiter.

    @Gilbert: Für die Pumpe habe ich auch eine Anleitung gemacht. Leider ist mir nicht ganz klar, ob, und wenn ja wie, ich die auf der Projektseite oder anderswo veröffentlichen darf.
    Das Originalmodell habe ich komplett in 3D nachgebaut und auch als Anleitung exportiert. Wenn mir jemand sagen kann, warum dieser Punkt bei mir auf ideas.lego.com ausgegraut ist wäre ich sehr dankbar. Wenn ich das von den Lego Richtlinien her darf, stelle ich die Anleitung gerne hier ein.

    Hallo Matze, vielen Dank!


    Der Luftstrom wird durch eine Zentrifugalpumpe erzeugt. Das Rädchen (siehe Bilder auf oben verlinkt er Projektseite) dreht sich und nimmt die Luft mit, die dadurch nach außen gedrückt wird (Fliehkraft). Außen gibt es nur einen "Ausweg", sozusagen "in Fahrtrichtung" spiralförmig angeschlossen, im Zentrum strömt Luft nach. Auf den Bildern kann man ganz gut sehen, wo. Ansonsten kann man das Prinzip bei Wikipedia gut erklärt finden.
    Gruß und Dank: DerJoshDer

    Liebe Freunde der zusammengesteckten Plastiksteine,


    jeder mag LEGO, jeder mag Seifenblasen, daher habe ich beides kombiniert :D !



    Es gibt dazu auch ein Video
    Zum ersten Mal denke ich, dass dies ein schönes LEGO Set wäre, weshalb ich es bei ideas.lego.com eingestellt habe.
    Wenn Dir die Maschine gefällt und Du einen Account bei LEGO hast, würde ich mich sehr freuen, wenn Du mir Deine Stimme schenkst.


    Natürlich freue ich mich auch über sonstige (konstruktive) Kritik / Kommentare.


    Danke fürs Anschauen, Gruß: DerJoshDer