AFOL.lu ist eine offizielle RLUG ! (Anerkannte LEGO User Group)


Traditionell sind LEGO User Groups (LUGs) formalisierte Gruppen und Gemeinschaften von LEGO Enthusiasten, die sich regelmäßig treffen, um sich mit anderen LEGO Fans auszutauschen und zu interagieren. Betrachte sie als eine Art LEGO Club.


Anerkannte LUGs (RLUG) sind solche, die offiziell von LEGO anerkannt wurden und Teil des LEGO Ambassador Network sind, das alle möglichen Vorteile bietet, wie z. B. einen RLUG Botschafter, der sie innerhalb des Netzwerks vertritt und sich auch für die Unterstützung durch LEGO qualifiziert, Aktivitätenpakete, LUGBULK und die Teilnahme an speziellen Projekten.


Als RLUG ist es einer der Hauptvorteile, dass wir direkt mit LEGO kommunizieren und Unterstützung für Projekte / Events / Aktionen von LEGO erhalten.


Im Gegenzug gibt es einige Einschränkungen, die wir als offizielle RLUG haben, wie z. B. die Tatsache, dass es nicht erlaubt ist, geleakte Bilder oder Set-News vor Freigabe weiterzugeben.


Aktivitäten


Event - Öffentlche Ausstellung mit Besuchern


Workshop


Wettbewerbe / Gewinnspiele (Contest/Raffle)


Community Treffen (Community Meetup)


Projekt (Project)


Wohltätigkeitsaktivitäten (Charity Activity)


Online-Publikation (Online Publication)


Öffentliche Schau (Public Display)




RLFM

RLOC

RLUG


Es stellt sich dir Frage wie sich Erwachsene LEGO Fans (AFOL) Community in einem Hobby organisieren, das von der Öffentlichkeit oft als "bloßes Kinderspiel" angesehen wird


Wir versuchen, hier kurz zu erläutern, im Einklang mit dem Fan-Community-Modell, das vom AFOL-Engagement-Team in Billund, Dänemark, vorgestellt wurde.


Die meisten von uns begegnen unserer ersten organisierten Fangemeinde in Form einer LEGO User Group (LUG). Zu diesem Zeitpunkt versammelt sich eine Gruppe von LEGO Fans aus einer bestimmten geografischen Region, um zu diskutieren, zu teilen, auszustellen und andere Gruppenaktivitäten rund um das LEGO Steinsystem durchzuführen. Dies ist die traditionelle LEGO-Fangemeinde und eine, mit der sich die meisten AFOLs identifizieren.


Da die geografischen Grenzen mit der Existenz des Internets und der sofortigen Kommunikation in dieser Generation verschwimmen, ist eine weitere LEGO Fangemeinde entstanden, die den Begriff LEGO Online Communities (LOC) trägt. Dies gilt für Fans, die sich in einem Online-Raum und nicht in einem geografischen Raum versammeln, um über die meisten Dinge zu diskutieren und zusammenzuarbeiten, wie es traditionelle LUGs tun. Denken Sie an Hobby-Foren, Facebook-Seiten, Community-Seiten.


Die letzte Gruppe der LEGO-Fans sind Fan Media, die laut TLG sind: "Verkaufsstellen wie physische oder Online-Magazine, Blogs, YouTube-Kanäle, die sich auf LEGO History, LEGO Product Reviews, LEGO News konzentrieren und Artikel produzieren, die sich auf die Marke LEGO konzentrieren".


Seit 2008 engagiert sich die LEGO Group (TLG) aktiv und bietet diesen Fangemeinden über ihr Anerkennungsprogramm passende Unterstützungsangebote. Jede Fangemeinde kann sich um eine Anerkennung bewerben, solange sie die von der LEGO Group festgelegten Anforderungen erfüllt. Derzeit gibt es drei Kategorien von anerkannten Fangemeinden im LEGO Fan Community Recognition Program, das von der LEGO Group eingerichtet wurde.


RLUG (Recognized LEGO User Group).


RLOC (Anerkannte LEGO Online Community). Z. B. Eurobricks, Rebrickable und Brickipedia


RLFM (Recognized LEGO Fan Media). The Brothers Brick und Brickset gehören zu den wichtigsten RFLMs.


Jede anerkannte Gemeinschaft muss einen Botschafter ernennen, der aktiv an dem Lego Ambassador Network Foren teilnimmt. Dieser RLUG Botschafter fungiert auch als Anlaufstelle zwischen der vertretenen anerkannten Fangemeinde und den AFOL Engagement Vertretern der LEGO Group sowie anderen RLUG Botschaftern.


Hast du dich jemals gefragt, welche Fan-Community von LEGO anerkannt wird?

Sie haben hier eine großartige Ressource geschaffen, um in Form einer anklickbaren und zoombaren Weltkarte tief in alle anerkannten LEGO Fan-Communities der Welt einzutauchen.


Allerdings gibt es zahlreiche Fangemeinden, die sich aus verschiedenen Gründen persönlich gegen eine Anerkennung entscheiden. Im Grunde genommen vereint uns alle eine Sache, die Liebe zum LEGO Stein.