Traditions Spielegeschäft Lassner schliesst

  • Auch wenn Ich dieses Geschäft nicht kenne denke ich das auch der Internethandel ein gutes Stück daran Schuld ist. Fachgeschäfte wie Spielwaren und Modellbauläden haben da sehr zu kämpfen. Auch mehrere Geschäfte bei denen Ich Kunde war wurden von diesem Schicksal ereilt. Beratung und Fachsimpeln ist anscheinend nicht mehr gefragt.

  • Hallo.


    Beratung und Fachsimpeln ist anscheinend nicht mehr gefragt.

    Mal unabhängig von der Lassner Geschichte wird hier aber umgekehrt auch ein Schuh draus: wenn der Kunde in der Servicewüste Luxemburg nur als lästiges Beiwerk gesehen wird der den Verkäufer nur in seiner alltäglichen Lethargie stört braucht man sich am Ende auch nicht zu wundern wenn der Umsatz schlussendlich einbricht.


    Alleine wenn ich an das Theater denke wenn ich früher ein Buch in den gängigen luxemburgischen Buchläden kaufen wollte was nicht mehr vorhanden war und man es bestellen "musste". :wacko:


    Da haben meines Erachtens viele Händler ihr Schicksal eben nicht selbst in die Hand genommen sondern darauf vertraut dass der Kunde schön brav und dämlich treu bleibt auch wenn Leistung und Service Stück für Stück in den Keller gingen.


    Der Internethandel hat es vielen Ladenbesitzer extrem schwer gemacht, ja, das kann man so sagen. Anderseits haben es viele Geschäfte den Onlineshops aber auch extrem leicht gemacht. Das sollte man bei dieser Diskussion nicht ausser Acht lassen.


    Gruss,


    legolux1973

  • Bei uns liegt es häufig an den hohen Mieten, die auf die Mieter von Geschäftslokalen zukommt. Bei uns in Datteln ist fast jeder 4. Laden ein Leerstand, und fast jeder dritte Laden eine Billigkette wie TEDI oder 1Euro Laden.

    Hinzu kommen mangelnde Parkplätze für Mitarbeiter und Unternehmer, die dann auch noch teure Parkplatzmieten zahlen müssen. Bei uns in Datteln ist eigentlich nur zu den Markttagen richtig was los in der Stadt.

    Natürlich tragen auch viele Baustellen (auch bei uns in Datteln) dazu bei. Aber ich denke nicht, das dieser Punkt so ausschlaggebend sein dürfte.

    Hauptsächlich sind es die großen ausgesiedelten Einkaufszentren mit kostenlosen Parkplätzen und guten Bus- und Bahnanbindungen, die dem kleinen Geschäft in der Innenstadt das Leben schwer machen.

    Und wie ihr sicher auch bemerkt habt die vielen Onlineshops.


    Gruß,


    Johannes-Jürgen Drees

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!