legoscout Community Manager
  • Male
  • 53
  • from Mertert
  • Member since Mar 27th 2012

Posts by legoscout

    Hallo Mibra,


    Gerade die Tankstelle gefällt mir am besten.
    Das ganze ist ein bischen bunt und der Kran ein bischen verstopfend.
    Aber das ist nunmal die Legowelt die ist bunt und nicht so grau wie die Wirklichkeit.


    Ein sehr gelungenes Set, kommt in meine Sammlung.


    DenBus mach ich mir dann jedoch Noppenfrei.


    mbg legoscout

    Autodesk ermöglicht erstmals 3D-Bauanleitungen für LEGO MINDSTORMS


    Autodesk Inventor Publisher erleichtert den Zusammenbau von neuartigen programmierbaren Robotern






    (PresseBox) (München, 15.02.2013)


    Autodesk, führender Anbieter von 3D-Design , Planungs- und
    Entertainmentsoftware, ist eine Partnerschaft mit der LEGO Gruppe
    eingegangen, um interaktive 3D-Bauanleitungen für LEGO MINDSTORMS EV3 zu
    entwickeln. Dies ist eine neue Plattform, dafür geschaffen, eine
    jüngere Generation für das Bauen und Programmieren von Robotern zu
    begeistern. Das LEGO MINDSTORMS EV3-Set sowie die 3D-Baupläne als
    Mobil-Apps und Web-Anwendungen werden in der zweiten Hälfte des Jahres
    2013 verfügbar sein.




    Die auf der Technologie von Autodesk Inventor Publisher basierenden,
    interaktiven Bauanleitungen sind über eine mobile App für iOS- und
    Android-Geräte oder über das Internet unter MINDSTORMS.COM erreichbar.
    Sie bieten eine Alternative zu den traditionellen Anleitungen, und macht
    so den Bauvorgang zum Erlebnis. Mit den 3D-Anleitungen können die LEGO
    MINDSTORMS-Baumeister digital sehen, wie die einzelnen Komponenten
    zusammenpassen. Damit lassen sich auch die anspruchsvollsten Roboter
    bauen.




    "Die LEGO Gruppe hat eine völlig neue Version von LEGO MINDSTORMS
    entwickelt, um ein Publikum von Kindern zu begeistern und
    herauszufordern, die mit Technologie groß geworden sind", sagt Camilla
    Bottke, Projektleitung LEGO MINDSTORMS bei der LEGO Gruppe. "Durch die
    Zusammenarbeit mit Autodesk geben wir unseren bekannten, nonverbalen,
    Schritt-für-Schritt Bauanleitungen einen neuen Charakter. Die
    leistungsstarke, interaktive 3D-Technologie verbessert das LEGO
    MINDSTORMS Erlebnis für die heutige, technikerfahrene Generation von
    Kindern."




    Als Alternative zu den traditionellen Anleitungen generiert die Autodesk
    Inventor Publisher Software interaktive 3D-Bauanleitungen, die auf
    iPad, Android-Geräten und im Internet verfügbar sind. Mit der App können
    sich LEGO MINDSTORMS-Baumeister die LEGO-Steine aus jedem Schritt des
    Bauprozesses digital anzeigen lassen und damit interagieren. Sie können
    die Animation jederzeit stoppen, einzelne Steine heranzoomen oder
    drehen, um genau zu sehen, wie Teile zusammengesteckt werden müssen.
    Damit haben die Baumeister selbst die Kontrolle über das Bauerlebnis und
    können die Bauanleitung so betrachten, wie sie für sie individuell am
    verständlichsten ist. Zusätzliche Funktionen sollen den LEGO-Baumeistern
    eine noch bessere Spiel-Erfahrung ermöglichen. Dazu zählen
    Informationen über einzelne Komponenten, die bei doppeltem Antippen
    eines Teils angezeigt werden, und eine Karten-Funktion, mit der der
    Nutzer genau sehen kann, an welcher Stelle des Modells gerade gearbeitet
    wird.




    Neben den weltbekannten LEGO-Steinen enthält das LEGO MINDSTORMS EV3-Set
    eine Vielzahl von Teilen - einschließlich Motoren, Infrarotsensoren und
    einem programmierbaren Mikrocomputer. Damit können Kindern Roboter
    bauen, die gehen, sich bewegen oder beliebig programmierte Aktionen
    ausführen. LEGO MINDSTORMS EV3 wird die interaktiven 3D-Bauanleitungen
    für fünf verschiedene Roboter enthalten. Dazu zählen "EV3RSTORM", ein
    sportlicher, menschlicher Mohawk, der beim Gehen Mini-Kugeln verschießt,
    "SPIK3R", ein Skorpion-ähnlicher Roboter, der nach einem
    Infrarot-Signalfeuer sucht, und "R3PTAR", eine Roboter-Schlange, die
    gleitet, wackelt und ausschlägt.




    Über die LEGO Gruppe:




    Die LEGO Gruppe ist ein Privatunternehmen in Familienbesitz aus Billund,
    Dänemark. Seit seiner Gründung 1932 gehört das Unternehmen der Familie
    Kirk Kristiansen. Ziel der LEGO Gruppe ist es, die Kreativität von
    Kindern durch Spielen und Lernen zu fördern. Auf Grundlage des
    weltberühmten LEGO® Steins bietet das Unternehmen heute in über 130
    Ländern Spielzeug, Erlebnisse und Lehrmaterialien für Kinder an. Die
    LEGO Gruppe beschäftigt CA. 11.000 Mitarbeiter und ist der weltweit
    zweitgrößte Hersteller für Spielmaterialien.




    Weitere Informationen unter www.lego.com.




    Über die Autodesk GmbH



    Autodesk ist ein weltweit führender
    Anbieter von 3D-Design-, Planungs- und Entertainmentsoftware.
    Unternehmen in den Bereichen Mechanik und Maschinenbau, Architektur und
    Bau sowie digitale Medien und Entertainment setzen die Autodesk Lösungen
    ein, um ihre Ideen zu entwerfen, zu visualisieren und zu simulieren -
    darunter auch die letzten 17 Oscar® Gewinner in der Kategorie "Best
    Visual Effects" (Academy Awards®). Seit der Einführung von AutoCAD im
    Jahr 1982 entwickelt Autodesk bis heute das breiteste Lösungsangebot für
    globale Märkte.




    Weitere Informationen unter www.autodesk.de.