LEGO® STAR WARS ein paar Fakten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LEGO® STAR WARS ein paar Fakten

      Die LEGO Star Wars-Reihe, wurde im Jahr 1999 ins Leben gerufen, und beinhaltet nun mehr als 300 Arten und über 600 Minifiguren.

      Das beliebteste Produkt der LEGO Star Wars Reihe ist offensichtlich die X-Wing, insbesondere die erste Version von 1999 (7140Teile).

      Laut der Umfrage die von LEGO® in Deutschland durchgeführte wurde, mit mehr als 1.600 Kinder und Eltern über die Charaktere der Star Wars, ist Luke Skywalker wohl die beliebtesten, dicht gefolgt von seiner Schwester Leia.

      Das Durchschnittsalter der Käufer für die Produktreihe LEGO Star Wars ist höher als die aller Käufer.

      39% der Kinder, die Fans der Star Wars-Lizenz sid haben Eltern, die ebenfalls Fans dieses Universums sind.

      72% der Kinder, erhalten LEGO Star Wars Produkte als Geschenk für verschiedene Anlässe von ihren Eltern.

      Die Umfrage zeigt auch , dass die Kinder sehr viel Über die Saga wissen , wenn nicht mehr als die Eltern: Ein Drittel der Kinder weiß, dass Jar Jar ein Gungan ist, während nur einer von vier Eltern in der Lage ist, diese Frage zu beantworten.
    • Interessant.
      Das die Kinder mehr wissen als ich ist klar, ich habe keine Kinder, mit denen ich Clone Wars gucken darf/muß.
      Ich habe den 2. und den 3. Film der Originaltriologie im Kino gesehen, den 1. Teil auf VHS, (wenn ihr noch wisst wqas das ist, die Kinder werden es zu 75 % nicht mehr kennen.) Die ersten drei neuen Teile habe ich erst vor 2 jahren gesehen und war enttäuscht. Damit endet meine Star Wars Saga Kenntniss.
      Doie kinder werden ja mit Star wars zugemüllt. Karten sammeln, Lego ....... die clone Wars - ich musste die Erfahrung machen, das Kinder, die nicht Star Wars Karten bekamen, die ihren Klassenkameraden klauten. Was ich auch nicht verstehe, ist, das Eltern ihren Kindern Star Wars vor 12 jahren zeigen, ich weiß die FSK nicht aber hätte ich kinder nicht vor 12 jahren .
      Star wars ist eine perfekt inszenierte Geldmachmaschine - leider.
      Auch für Lego. Daher ist Star Wars ein zweischneidiges Lichterschwer für mich.
      Trotzdem freue ich mich (weiterhin) auf und an weiteren tollen Lego-Star Wars MOCs



      Say goodbye to the past and hello to the future!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joe1603 ()

    • Hallo Joe,
      Hallo Legoscout,

      Also dass manche Kinder/Jugendlichen von heute mehr über Star Wars wissen als ihre Eltern konnte ich mir schon denken.
      Ich zB weiss auch mehr über Star Wars als meine Eltern ;)

      Aber irgenwie ist die Sache ja klar.

      Mann denke halt nur ein wenig zurück, ... als wir unser erstes Handy in den Händen hielten (in meinem Fall ein Nokia 5110) waren wir begeistert von der neuen Technologie. Gibt mann heute einem Kind ein solches Handy in die Hände fragt es warum das Teil keinen Touchscreen hat.

      Das Umfeld (im technischen Sinne) mit dem die jungen Leute konfrontiert werden ist ein anderes als das, mit dem wir konfrontiert waren. So lernen sie auch schneller und anders damit umzugehen.

      Mein kleiner Sohn, 2 Jahre alt, händelt das iPhone und iPad, schon so, als hätte er nie etwas anders gemacht. Mann spricht dann von Medienkompetenz, und dass Kinder einen gesunden Umgang mit den neuen Medien erlernen sollen.

      Nun zur Sache,

      Ja, Star Wars und das ganze Merchandising Geschäft das damit zusammenhängt ist schon extrem. Doch bedenke mann nun dass die Produzenten von Star Wars, George Lucas alle Lizenz Rechte überliessen, und das kostenlos. Da diese nicht an den Erfolg einer solchen Saga glaubten.

      Ich glaube sie wurden eines besseren belehrt. Millionen und Milliarden prasselten Jahrelang in George's Kasse. Und so entstanden immer mehr Artikel mit dem Namen Star Wars drauf. So wurde der Name eben auch in alle Munde gebracht. Kaum ein Haushalt, der sich dem entziehen könnte. Jetzt hält Disney die Fäden in der Hand. Und denkst du wirklich es würde besser werden? Ich glaube nicht.

      Dazu kommt eben noch die Tatsache, dass eben viele Eltern die Kinder erst auf die SW Schiene bringen. Vielleicht auch eben zu früh. So bin ich auch deiner Meinung Joe, dass SW wohl nichts für junge Kids ist. Da gibt es anderes.

      PS. Sogar ein rundumschneidiges Lichtschwert :) würde ich sagen.

      MfG

      Zodiak
    • Hallo LLL
      Klar ist das Merchandising gross, allerdings wurde da nicht unbedingt die grosse Werbung gemacht, sondern ich glaube es liegt eher daran das Lucas Arts eher eine gute Hand hatte und hat und nur hochwertigen Produzenten eine Lizenz gibt, und sie sogar ein gewisses Mitspracherecht bei der Produktauswahl behält.

      Als bekennender Star Wars Fan der ersten Stunde auch noch etwas zur Magie:
      Die herausgekommenen Filme waren zumindest Filmtechnisch immer Vorreiter.
      Die recht einfache Story ist für alle verständlich. Die Gewalt im Film ist durchaus vorhanden aber sehr selten wirklich sichtbar.
      Durch die Einflussnahme eines visionären Mannes (George Lucas) ist die Story trotz Verflechtungen und langer Timeline immer aktuell.

      MfG
      MiBra
      Ich bezeichne mich als Aged Fan of Building Bricks (AFOBB)

    Thumbshots by Thumber.de

    Dies ist keine offizielle LEGO Seite.
    Die Seite wird von AFOL.lu - LEGO User Group Luxembourg betrieben. AFOL.lu ist nicht verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten.


    LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird.
    LEGO® und das LEGO Logo sind Markenzeichen der LEGO Gruppe.
    Für weitere Informationen bezüglich des Copyright und Fairplay beziehen Sie sich an die Fairplay Regeln von LEGO®.