Mario´s Eisenbahn-MOC´s

    • Danke Daniel

      Das ist immer so eine Sache, ein gutes Ergebnis zu erzielen, das dann auch anderen gefällt ...

      Hier was neues :
      Ich hab mich mal meinem Weihnachtszug angenommen.

      Hier ein LDD Vorversuch, die einmal die fast orginale Lok zeigt, dann den ersten Umbauschritt und eine Verlängerung :





      Wenn der Antrieb drunter kommt, bekommt sie wohl schwarze Räder.





      Hier meine umgebaute Lok (Umbau1)

















      Der Weihnachtswagen hat schwarze Achsen und Radblenden bekommen.
      Hier hab ich wieder Lego zerschnibbelt








      Der Personenwagen wurde auch etwas abgeändert








      Dann hab ich alle bestellten Teile für die Lok bekommen und den 2. Umbau durchgeführt.
      Der Kessel wurde 6 Noppen länger.
      Dadurch hat die Lok noch eine Treibachse mehr bekommen.
      Die Treibachsen haben nun auch ein funktionierendes "Gestänge".
      Ich finde sie so sehr hübsch !

















      Gruß Mario
    • Cyberrailer schrieb:

      Hallo Thomas

      Eine Köf habe ich nicht.
      Durch die Bauweise müsste sie ja 8-Noppen breit werden und meine Fahrzeuge sind nur 6-Noppen breit.
      Daher bekomme ich wohl auch keine.
      Aber eine V90 bekomme ich noch.
      Da ist ein eigener Entwurf in der Schublade.
      Vorher warten aber noch die BR 181.2, 111 und 218 auf Realisierung !

      Gruß Mario
      Hey Mario,

      meine BR111 kennste ja, oder ?
      Gruß

      Thomas - Bürgermeister von Lahnbricks
    • Hallo Leute

      Ich hatte mir vor längerem in die Lego Straßenbah aus dem Set 8404 verliebt.
      Weil sie der SaarBahn gleicht, die ich fas jeden Tag sehe ...
      Ich hatte das Glück, zwei Straßenbahnen zu erwerben.
      Und dann noch von einem saarländischen Bricklink Shop Inhaber, welcher auch für die saarländischen Lego Veranstaltungen verantwortlich war.
      Dieser löst aktuell seine Brick City Anlage auf und daher waren die beiden Schönheiten abzugeben.


      Hier steht die erste noch nicht Umgebaut auf dem Gleis.
      Die kleinen Räder sind echte Bremsen ...





      Der erste geplante Umbau hat die Seitenverkleidungen betroffen.
      Diese wurden farblich an die Saarbahn Züge angepasst.





      Nachdem
      ich den 9V Motor im mittleren Segment eingebaut hatte, war mir der
      Abstand der Schürzen zum Boden etwas zu hoch ausgefallen.
      Daher wurden unten 2x4 Fliesen verbaut.





      Da die Enden nochmal eine Plattenstärke höher wurden und das Mittelteil
      daran angepasst wurde, war ich dann mit der Höhe der Seitenverkleidungen
      zufrieden.





      Die Bereiche unter den Türen waren aber noch nicht Optimal.
      Daher wurden hier auch noch Blenden angebracht.





      Hier ein Blick in den Angetrieben Teil.
      Alles wie vorher ...





      Hier die Angetriebene Straßenbahn.
      Fast Identisch mit denen, die man so im Netz findet.
      Ich hab aber nirgendwo was abgeschaut ;)





      Ich hab mich dazu entschlossen, die Lampen erstmal nur angedeutet zu lassen.
      Daher wurden innen noch rote Schlussleuchten/Bremslichter eingebaut.





      Der Dummy ist auch fertig !





      Der Dummy von unten.





      Dann hab ich an die Kupplung gemacht.
      Hier Variante1.





      Variante 2.





      Und Variante 3.
      Die wurde dann verwendet.





      Hier ist der Abstand gut auszumachen.





      Ein erster Schiebetest.





      Der Abstand im normalen Radius passt.





      Wenn man nur S-Kurven durchfährt, sieht es dann so aus.
      Die Fahrzeuge berühren sich, entgleisen aber nicht.
      Lediglich die blauen Schürzen sind im Weg und werden weggedrückt.





      Die Faltenbälge machen jeden Radius mit.





      Ab in die Kurve ...





      S-Kurven mit mindestens zwei gleichen Kurvenelementen ist absolut problemlos und die Schürzen bleiben dran.





      Hier die beiden in der Geraden ...





      Gruß Mario
    • Hallo @Cyberrailer Mario

      Hallo dein Umbau gefällt mir gut, besonders die Idee mit den Uebergangsbälgen gefällt gut.
      Ein paar Noppen mehr pro Einheit hätten dem Gesamtbild sicher auch gut getan.

      Noch ein kleiner Tipp, die doch recht kantigen schwarze Fliesen an Front und Heck könnte man durch, die seit kurzem erhältlichen, Viertelkreisfliesen 2x2 in hellgrau ersetzen.

      MfG
      Michel
      Ich bezeichne mich ab jetzt als Aged Fan of Building Bricks (AFOBB)
    • Hier nun der erneute Umbau der Saarbahnen.


      Und los geht es ...





      Die Mittelteile und ein Endteil sind schon fertig.





      Hier ist der Längenunterschied gut auszumachen.





      Die erste Saarbahn ist fertig.





      Die Front finde ich gelungen.





      Hier eins der beiden Enden, die verbunden werden.





      Ich hab es erst mit einer Kuppelstange probiert.
      Das hat geklappt, aber ich wollte das Ganze trennbar haben.








      Daher hab ich dann Magnetkupplungen eingebaut.





      Der Abstand ist gut ...





      ... und S-Kurven machen die beiden auch mit.





      Wenn der Dummy geschoben wird, kommen sie sich aber wieder ziemlich nahe.
      Aber es klappt ohne Haken und Entgleisen.



      Sehen doch zusammen richtig Schmuck aus die beiden ...





      Gruß Mario

    Thumbshots by Thumber.de

    Dies ist keine offizielle LEGO Seite.
    Die Seite wird von AFOL.lu - LEGO User Group Luxembourg betrieben. AFOL.lu ist nicht verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten.


    LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird.
    LEGO® und das LEGO Logo sind Markenzeichen der LEGO Gruppe.
    Für weitere Informationen bezüglich des Copyright und Fairplay beziehen Sie sich an die Fairplay Regeln von LEGO®.