Fairground/Rummelplatz: Motorisierte Achterbahn

  • Fairground/Rummelplatz: Motorisierte Achterbahn

    Hallo an die Community,

    seit dem Erscheinen des Sets 70922: The Joker Manor, das unter anderem eine (spielbare) Achterbahn beinhaltet, hält sich das hartnäckige Gerücht unter AFOLs dass das nächste Fairground/Rummelplatz-Set eine Achterbahn sein könnte. Die Tatsache dass in dem 2018 erscheinendem neuem City-Set 60188: Mining Experts Site ebenfalls Schienenstücke (in hellgrau) als auch Fahrgestelle (in schwarz) enthalten sind, wird dieses Gerücht umsomehr befeuern.







    Bei The Brothers Brick habe ich einen interessanten Artikel gefunden der die verschiedenen Achterbahnteile auflistet und mit Bildern und einem Video von einem groben MOC aufzeigt wie denn eine motorisierte Version einer Achterbahn mit diesen Teilen aussehen könnte. Für die Powermotor-Tüftler und Rummelplatzliebhaber ist dieser Artikel auf jeden Fall eine nette Anregung die Idee einer motorisierten Achterbahn weiter zu verfolgen.

    Hier der Link zum Artikel:

    brothers-brick.com/2017/11/15/…70922-joker-manor-review/

    Viel Spass beim Lesen.

    Gruss,

    legolux1973
    Mein Flickr Photostream: flickr.com/photos/jm_aalen/
  • Ich denke auch, dass das nächste Fairground/Rummelplatz-Set eine Achterbahn ist. Immerhin sind für die Bahn 6 oder 7 neue Spritzguss-Formen erforderlich, die viel zu teuer sind, um sie nur in einem Set zu verwenden. Zusätzlich ist es nicht trivial, eine Bahn zu designen, die dann auch zuverlässig ihre Runden dreht. Immerhin gibt es ja schon länger die Rollercoaster Factory von Coasterdynamix als Studienobjekt...

    Eine Motorisierung schein ja vorgesehen zu sein, ich denke aber nicht exakt so, wie die Leute von Brothers-Brick es realisier haben - das ist einfach zu holprig, die Kette ohne Zahnrad und Lager über die Traverse zu führen. Mit schmalen Liftarmen sollte es besser gehen, da ist genug Platz.

    Eine schöne große Achterbahn wäre auf jeden Fall ein Highlight für 2018!

    Viele Grüße

    naseneis
    Traveling is like flirting with life: It's like saying "You are beautiful and I love you, but I have to go..."
  • Hallo LLL

    Ich sehe das mit den Formen genau so wie Lothar.
    Bei der Motorisierung bin ich allerdings nicht so sicher. Erstens weiss ich nicht ob die Bahn nachher auch wirklich so gut läuft dass das automatisch abläuft (dazu ist viel Feintuning nötig), und die Erfahrung hat gezeigt dass die Modelle eigentlich nur motorisierbar ausgeliefert werden. Aber das wäre schon ein Knaller.
    Das wird Mal wieder ein tolles Modelljahr, es sind ja auch schon Bilder zum vermutlichen nächstjährigen Modular durchgesickert.

    MfG
    Michel
    Ich bezeichne mich ab jetzt als Aged Fan of Building Bricks (AFOBB)
  • Hallo @MiBra

    ich denke schon das eine Motorisierung vorgehen ist. Die Wagen haben in der Mitte einen Stift, der danach schreit von einer Kette oder ähnlichem mitgenommen zu werden. Es wäre ja nicht unnormal, im Bausatz die Kette mithilfe einer Kurbel manuell anzutreiben, durch den optionalen Motor dann das Modell zu elektrifizieren. Bei den jetzigen Rummelplatz-Bausätzen war es jedenfalls immer so.
    Klar, so richtig für Dauerbetrieb unbeaufsichtigt hat es Lego sichern nicht zertifiziert ;)

    Gruss
    naseneis
    Traveling is like flirting with life: It's like saying "You are beautiful and I love you, but I have to go..."

Thumbshots by Thumber.de

Dies ist keine offizielle LEGO Seite.
Die Seite wird von AFOL.lu - LEGO User Group Luxembourg betrieben. AFOL.lu ist nicht verantwortlich für den Inhalt der verlinkten Seiten.


LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird.
LEGO® und das LEGO Logo sind Markenzeichen der LEGO Gruppe.
Für weitere Informationen bezüglich des Copyright und Fairplay beziehen Sie sich an die Fairplay Regeln von LEGO®.